Workshop mit Busfahrern der Stadtwerke Schweinfurt

ADFC Schweinfurt

Die Stadtwerke Schweinfurt führen mit den gewerblich tätigen, städtischen Busfahrern regelmäßig Schulungen durch. Diese Weiterbildungen drehen sich rund um den beruflichen Alltag der Busfahrer. Anfang März 2017 wurde nun der ADFC Schweinfurt zu einer Schulung eingeladen, die das Thema Verkehrssicherheit hatte. Martin Dettmar vom ADFC stellte im Rahmen seines Folienvortrags die Veränderungen in der StVZO vor, die zu einer verstärkten Nutzung der Fahrbahn durch die Radfahrer geführt haben.

Neben der Benutzungspflicht wurde u.a. auch die Öffnung von Einbahnstraßen oder die Abschaffung der Benutzungspflicht von linksseitig geführten Radwegen diskutiert. In einer sehr offenen und konstruktiven Atmosphäre wurde das gegenseitige Verständnis verbessert, mit dem Ziel Konfliktsituation zukünftig zu vermeiden. Da beide Seiten die Veranstaltung als sehr wertvoll empfunden haben, soll diese nun jährlich durchgeführt werden.
Martin Dettmar

© ADFC Schweinfurt 2017