Fahrradreparaturstation in Schweinfurt eingeweiht.

Aktuelles

Am 24.10.16 wurde die erste öffentlich aufgestellte Fahrradreparaturstation im Beisein von Oberbürgermeister Sebastian Remele und Referent Jan von Lackum in Schweinfurt eingeweiht. Die Reparaturstation verfügt über eine Standluftpumpe mit allen üblichen Ventilanschlüssen sowie das typische Werkzeug, dass bei kleineren Defekten benötigt wird. Der Standort neben dem Jugendgästehaus liegt direkt am Mainradweg, gleich neben der E-Bike Ladestation, und wird vielen Radtouristen Hilfe geben können.

 

 

Bild v.l.: ADFC Vorstand Martin Dettmar, Klimaschutzmanagerin Astrid Köhler , OB Sebastian Remele, Referent Jan von Lackum

Der ADFC hatte sich lange dafür eingesetzt, dass eine Reparaturstation als Projekt mit Signalwirkung für Schweinfurt errichtet wird. Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes wurden Förderer im Amt für Bürgerservice und Umweltschutz der Schweinfurt gefunden. Ganz besonderer Dank gilt Astrid Köhler, die sich sehr für die Beschaffung und Installation eingesetzt hat. Nach den ersten Erfahrungen mit dieser Station wird die Stadt Schweinfurt prüfen, ob weitere Stationen in Schweinfurt errichtet werden können. Die Investitionen sind mit 300€ pro Station überschaubar.

© ADFC Schweinfurt 2017